Kategorien

Werbung

Bild

Meerschweinchen als Haustiere

Meerschweinchen sind kleine, leicht zu pflegende Nagetiere

meerschweinchen

 

Man geht heute davon aus, dass spanische Seefahrer Meerschweinchen mit über das Meer brachten. Durch diiese Möglichkeit und durch ihre, an Hausschweine erinnernden Geräusche, erhielten die kleinen, quirligen Nager den Namen “Meerschweinchen”.

Die Meerschweinchen Haltung ist einfach, aber wichtig

Die Frage, wo diese Tiere am besten untergebracht wird lässt sich ganz einfach beantworten: In einemMeerschweinchenkäfig. In einem Meerschweinchenkäfig sind die Tiere nicht nur vor anderen Tieren geschützt, sie haben so auch immer einen Rückzugsort und können ihre wohl verdiente Ruhe genießen.

Zu diesem Zweck sollte der Meerschweinchenkäfig nicht nur mir Streu ausgelegt sein, er sollte auch über ein Haus für die kleinen Nager verfügen. Denkt man nun noch daran, dem Meerschweinchen eine Futterschale und eine Trinkschale in den Meerschweinchenkäfig zu stellen ist die Meerschweinchen Haltung weitesgehends erfüllt.

Dank dieser sehr geringen Grundbedürfnisse ist die Meerschweinchen Haltung wirklich sehr einfach und kostengünstig. Im Sommer hat man darüber hinaus auch noch den sehr großen Vorteil, dass man den Meerschweinchenkäfig auf den Rasen stellen kann.

Aufgrund der sehr einfachen Meerschweinchen Haltung eignen sich die kleinen Nager bereits schon für sehr kleine Kinder. Sie lernen so den richtigen Umgang mit Tieren und die kleinen Nager können sich von den Kindern ausgibieg verwöhnen lassen.

Blumenversand

Blumen verschicken zur Freude der Lieben mit Hilfe einer Onlinebestellung

Blumenversand online

Rosel Eckstein / pixelio.de

Schnittblumen sind Blumen, die bei der Herstellung floristischer Artikel wie Blumensträußen, Blumengestecken, Blumenkränzen, dem Einstellen in eine Vase etc., verwendet werden. Beim Blumen verschicken werden aber auch einzelne Blumen effektiv eingesetzt. Häufig werden Rosen, Tulpen, Lisianthen, Eustomen, Narzissen und vielerlei andere Blumenarten genutzt.

Die Vorzüge, die sich beim Blumen verschicken durch eine Internetbestellung ergeben

Der Blumenversand erfolgt vermehrt unter Einsatz des Internets, um die Vorteile der Vorstellung des gesamten Angebots am heimischen PC oder am geschäftlich genutzten PC, zu ermöglichen. Weitere Vorzüge ergeben sich auch deswegen, weil Erstkunden häufig Gutscheine und Rabatte gewährt werden. Hinzu kommt die einfache Handhabe beim Blumenversand über das Internet.

Die Bestellung von Schnittblumen über das Internet mit einem Blumenversand, für jeden Anlass immer eine gute Idee

Die Anlässe, zu denen Blumen verschicken erfolgt, sind vielfältig. Häufiges Beispiel sind festliche Anlässe, wie Geburtstage, Hochzeiten, Feiern etc.

Immer wieder wird mit verschickten Blumensträußen die Liebe bekundet, beispielsweise zum allseits bekannten Valentinstag. Zum Aufhellen der Räume, beispielsweise in den dunklen Jahreszeiten, auch bei geschäftlichen Anlässen, erfolgt der Blumenversand ebenfalls. Der Eindruck von Frühling mit Blumen, die in einer Vase stehen, erfreut ebenfalls viele Menschen.

Zum Umgang mit den Schnittblumen, nachdem das Blumen verschicken abgeschlossen ist.

Nach dem Blumenversand möchte jeder Besteller möglichst lange die bunte Pracht erhalten. Hierzu ist es erforderlich, den Schnittblumen Feuchtigkeit zukommen zu lassen. Das geschieht dadurch, dass die Schnittblumen nach dem Anschneiden in eine mit Wasser gefüllte Vase gestellt werden. Blumen verschicken erfordert aber nach der Anlieferung, dass sie optimal aufgestellt werden. Am Besten geeignet sind Standorte, an denen sie dem Sonnenlicht ausgesetzt sind. Schlechte Standorte befinden sich in der Nähe von Heizungen und Quellen mit künstlicher Strahlung.

Mit der Onlinebestellung kann jeder die hervorragende Idee, Blumen verschicken zu können, nutzen, um zeitsparend mit einem Überraschungseffekt bei jedem Anlass einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Blumen und Blumensorten

Blumen – ein Wohltat für Herz, Seele und Sinne

Blumen und Blumensorten

Gerd Altmann / pixelio.de

Blumen gelten seit jeher als Zeichen für Liebe, Trauer oder Fruchtbarkeit. Jeder Blumenart sagt man eine bestimmte Symbolik nach, man könnte somit, verschenkt man einen Strauß Schnittblumen, eine ganze Nachricht übermitteln. Sprichwörtlich, durch die Blume gesagt. Diese Wunder der Natur bringen jedem Menschen Freude.

Frische Schnittblumen sind eine Augenweide

Schnittblumen, in Form von Sträußen lassen jedes Heim erstrahlen. Im Winter leider nur gekauft, aber im Frühjahr, Sommer und Herbst gerne auch selbst gepflückt, teilweise mit einem unbeschreiblichen Duft. Sei es nur die Kamille und der Klatschmohn, gemischt mit Kornblumen, vom Ackerrand gepflückt, Blumensträuße sind ein Rundumerlebnis. Der Duft, die kontrastreichen Farben, das kann nur die Natur zaubern. Seine eigenen Blumen pflegen, im Garten, Beete mit den schönsten Rosen, Geranien, Azaleen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Sie sind der Ursprungs jedes Parfums.

Freude bereiten durch einen Blumengruß

Möchte man einen Geburtstagsgruß senden, gratulieren, oder einfach jemandem zeigen, das man an ihn denkt, Blumengrüße sind ein gern gewählter Weg. Blumen unterstützen Entschuldigungen, wer mit Blumen kommt, kommt in Frieden.

Blumen verschicken, über das Internet?

Das man den Auftrag zu einem Blumengruß in fast jedem Blumengeschäft geben kann, das weiß jeder, aber über das Internet? Man hat die Auswahl zwischen vielen Angeboten, mittlerweile findet man sogar schon Seiten, die den Service, die Preise und die Qualität der verschiedenen Versender miteinander vergleichen.

Wildkräuter und Kräuter verfügen manchmal ebenfalls über eine wunderbare Blütenfülle, wie z.B. Kapuzinerkresse. Sie können zu einer farbenprächtigen, gesunden und schmackhaften Ergänzung aller Salate werden, eine hübsche und köstliche Verzierung jeglicher kulinarischer Genüsse. Sie sind eine essbare Bereicherung aller Blumenbeete. Blumen pflegen beruhigt.

Kaninchen Info

Kaninchen und die verschiedenen Kaninchenrassen, die beliebten Haustiere für Kinder

Kaninchen stehend

© Stefan Andronache - Fotolia.com

Kaninchen sind in Deutschland nicht nur zahlreich vertreten, sondern auch beliebte Haustiere für Erwachsene und Kinder. Es gibt in Deutschland zur Zeit etwas über 100 anerkannte Kaninchenrassen.

Spezifische Informationen zu Kaninchenrassen

Kaninchen lassen sich in unterschiedliche Kaninchenrassen einteilen , die großen Kaninchenrassen 5-8kg, die mittelgroßen Rassen 3-5kg,  die Kleinrassen 1,5-3kg und die Zwergrassen die bis zu 1,5kg schwer werden. Bei Zwergkaninchen handelt es sich jedoch nicht um eine eigene Rasse sondern um klein gezüchtete Kaninchen.

In Deutschland gibt es zur Zeit ca. 149.000 Kaninchenzüchter, welche in rund 8600 Vereinen organisiert sind.

Kaninchen und Ernährung

Da sie Pflanzenfresser sind beschränkt sich ihre Ernährung zum größten teil auch auf Landpflanzen, Gräsern und Kräuter die alle biologisch anbaubar sind.Genau wie bei uns Menschen ist es aber wichtig das Kaninchen nicht zu einseitig ernährt werden eine ausgewogene Ernährung ist Grundbestandteil dafür das das Kaninchen lange gesund bleibt und in guter Verfassung. Zu einer ausgewogenen Ernährung gehören unter anderem Gemüse, Kräuter und Obst wobei beim Gemüse zu bedenken ist dass Kaninchen von allen Kohlsorten Blähungen bekommen.

Abstammung der Karnickels

Die heutigen Hauskaninchen stammen alle vom europäischen Wildkaninchen ab und genau das ist bei einer Außenhaltung zu bedenken es ist wohl möglich sie draußen zu halten doch da sie Gruppentiere sind ist es ratsam sich zwei von ihnen anzuschaffen das gilt für alle Kaninchenrassen. Der Winter ist sehr kalt das bedeutet dass ihnen mindestens 6m² zum warmlaufen zur Verfügung stehen sollten.Bei der Haltung im Haus ist es wichtig das die ihnen genug frei Raum geboten wird damit sie platz haben.

Kaninchen Paarung

Die Paarung erfolgt bei ihnen fast wie bei uns Menschen der Rammler steigt von Hinten auf das Weibchen der Akt dauert nur wenige Sekunden. Wenn ein Weibliches Kaninchen dann schwanger geworden ist ist es die Aufgabe der Züchter Herauszufinden ob es schwanger geworden ist oder ob es nur eine  Scheinschwangerschaft ist was bei ihnen auch vorkommen kann. Anzeichen für die Schwangerschaft sind wenn das weibliche Kaninchen mehr frisst und aggressiver Menschen gegenüber wird. Inzucht ist bei Kaninchenrassen abzuraten , bringt nur unschöne Krankheiten und Missbildungen hervor.